Musings

Erlebnisse, Gedanken und Fundstücke

Archive of ‘Audio & Video’ category

Mach’s gut, Philae!

Schlaf schön!

Twitter Feed 15.11.2014 - Philae geht schlafen

Die gesamte Rosetta-Mission und die Landung von Philae auf dem Kometen P67/Tschurjumow-Gerasimenko sind in meinen Augen ein überwältigender Beweis dafür, was Menschen erreichen können, wenn sie unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht und Hintergrund gemeinsam eine Vision entwickeln und zusammenarbeiten, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Danke ESA, Danke Europa, Danke an alle Beteiligten, die diesen Traum wahr werden ließen!!!

Wir warten gespannt auf die Ergebnisse der Philae-Mission und auf die weiteren Untersuchungen, die Rosetta noch durchführen wird…

“This is unique and will be unique forever”
Andrea Accomazzo, Rosetta Flight Director (14.11.2014)

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

Links:

Adventsimpressionen…

…aus dem vorweihnachtlichen Berlin:

Nussknacker-Figur in Berlin-Mitte

Nussknacker auf dem Weihnachtsmarkt Sophienstraße, Berlin-Mitte

 

Leuchtsterne

Weihnachtsmarkt Sophienstraße, Berlin-Mitte

 

Crêpe-Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt Sophienstraße, Berlin-Mitte

 

Weihnachtsmarkt Sophienstraße, Berlin

Weihnachtsmarkt Sophienstraße, Berlin-Mitte

 

Berliner Marzipan

Weihnachtsmarkt Natur-Park Südgelände, Berlin-Schöneberg

 

Weihnachtsmarkt wegen Sturm verschoben

Orkantief “Xaver” sorgte dafür, dass der Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt dieses Jahr nur zwei statt sonst drei Tage stattfinden konnte.

 

Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt

Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt, Berlin-Neukölln, 8.12.2013

 

Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt

Stand der evangelischen Gefängnis-Seelsorge auf dem Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt, Berlin-Neukölln, 8.12.2013

 

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt Berlin-Spandau

 

Weihnachtsdekoration im KaDeWe Berlin

Weihnachtsdekoration im KaDeWe – das Motto 2013 lautet “Sternstunden” und ist von der Welt des Zirkus inspiriert.

 

Weihnachtsdekoration im KaDeWe Berlin

Weihnachtliche Schaufensterdekoration im KaDeWe

 

Weihnachtsdekoration im KaDeWe

Weihnachtsdekoration im KaDeWe – das Motto 2013 lautet “Sternstunden” und ist von der Welt des Zirkus inspiriert. Die Schaufenster zeigen “Dressurakte”, hier mit Walrossen.

 

Christbaumkugeln

Christbaumkugeln Ton in Ton – Weihnachtsdekoration im KaDeWe

 

Weihnachtsdekoration im KaDeWe Berlin

Weihnachtsdekoration im KaDeWe – im Atrium steht ein stilisiertes Zirkuszelt.

 

Pinkfarbene Deko-Nilpferde

Passend zum Thema Zirkus bietet das kaDeWe auch ungewöhnliche Weihnachtsdeko an…

 

Weihnachtsbaum im KaDeWe Berlin

Im Atrium des KaDeWe steht traditionell der große geschmückte Baum im Zentrum

 

Weihnachtsdekoration im KaDeWe Berlin

Mit Christbaumkugeln beklebte Figuren aus der Zirkuswelt dominieren die diesjährige Weihnachtsdekoration im KaDeWe

 

 

In diesem Video kann man schön sehen, wie das “Zirkuszelt” im Atrium aufgebaut wurde:

Alle Fotos © Astrid Kuckartz; Video © KaDeWe Berlin (Link)

100 Katzen bei IKEA

Für einen Werbespot ließ IKEA eine Nacht lang 100 Katzen durch einen IEKA-Markt in England stromern. Fünf Kamerateams, darunter eins mit Infrarot-Kamera, beobachteten die Tiere dabei, wie sie die unbekannte Umgebung erkunden, Streitigkeiten um die beliebtesten Sessel austragen und sich “wie zu Hause” fühlen.

Sehenswert!

Wie der Spot entstand:

YouTube Preview Image

Der eigentliche IKEA-Werbespot:

YouTube Preview Image

Reverse Graffiti

Durch diesen Beitrag auf farbwolke.de bin ich auf die ungewöhnliche Kunstform “Reverse Graffiti” aufmerksam geworden. Als Reverse Graffiti, also etwa “umgekehrtes Graffiti” bezeichnet man Bilder, die auf schmutzigen Oberflächen durch das selektive Abwaschen des Schmutzes geschaffen werden.

Ein bißchen also, wie wir als Kinder (und Erwachsene) auf schmutzigen Autos gern den Hinweis “Sau” hinterließen. Heutige Reverse Graffiti-Künstler gehen da natürlich professioneller ran und verwenden je nach Oberfläche Hochdruckreiniger, die mit Wasser oder Dampf arbeiten, aber auch Sandstrahler oder pulverisiertes Trockeneis.

Die so hergestellten Bilder lassen sich als Kritik an der Umweltverschmutzung verstehen; die meisten Künstler nutzen diesen Weg aber wohl eher, um etwas Originelles herzustellen und gleichzeitig dem mit herkömmlichem Graffiti ja schon reflexhaft verbundenem Vorwurf der Sachbeschädigung zu entgehen.

Eines der größten Reverse Graffitis schuf der Künstler Paul ‘Moose’ Curtis 2008 in San Francisco (The Reverse Graffiti Project):

YouTube Preview Image

Hier weitere schöne Beispiele:

Paul 'Moose' Curtis, San Francisco

Paul ‘Moose’ Curtis, San Francisco; Foto: FogCityFog

Reverse Graffiti, Singapur; Foto: yeowatzup

Reverse Graffiti, Singapur; Foto: yeowatzup

Reverse Graffiti, Paris; Foto: bthomso

Reverse Graffiti, Paris; Foto: bthomso

Fotos (alle via Flickr):

Paul ‘Moose’ Curtis, San Francisco – “Close Shot of Moose’s Reverse Graffiti Forrest” von FogCityFog unter CC BY-NC-SA 2.0
Reverse Graffiti, Singapur – “Reverse Graffiti, Kallang, Singapore” von yeowatzup unter CC BY 2.0
Reverse Graffiti, Paris – “Reverse Graffiti – who is this?” von bthomso unter CC BY-NC-SA 2.0