Musings

Erlebnisse, Gedanken und Fundstücke

Je suis Astrid

“Die Attentate in Paris waren kein Angriff auf die Freiheit. Sie waren auch kein religiöses Attentat.
(…)
Für junge Männer mit einem muslimischen Hintergrund drängen sich seit einigen Jahren die zahlreichen, mit relgiöser Mystik überladenen Gruppierungen auf. Sie werden gebraucht, ein Gott, der ruft, eine schlechte, vom Geld regierte Welt und diese ganze Welt, die vor ihnen zittert.
Was ist geiler für junge, unausgelastete und ausgeschlossene Männer, als ordentlich den Rocknroll abgehen zu lassen.”

spaeter, truebe: von wegen Religion (11.1.2015)

Danke.

Leave a reply