Musings

Erlebnisse, Gedanken und Fundstücke

Weniger Angst haben – mehr Wissen: Zeichner entkräften Bürgerängste

“Angst ist ein schlechter Ratgeber. Unsere Vorsätze für 2016: Weniger Angst haben – mehr Wissen.
Eine Gruppe bekannter deutscher Zeichner hat sich zusammen getan, um die Top15 der Besorgten-Bürger-Ängste zu illustrieren -
und mit Fakten zu entkräften…”

Angst: Wir haben keinen Platz in Deutschland

In Relation zur Einwohnerzahl kommen in Deutschland auf 1.000 Menschen 2,5 Flüchtlinge. In Schweden sind es 8,5. Außerdem werden in Schweden mehr Asylanträge angenommen: Etwa zwei Drittel, in Deutschland nur etwa ein Drittel. (Zahlen von 2014)

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung

Angst: Zu uns kommen nur Wirtschaftsflüchtlinge

 

Der diffamierende Begriff „Wirtschaftsflüchtling“ wird oft auf Asylsuchende vom Balkan verwendet, in der Annahme, sie würden bei uns lediglich ein besseres Leben suchen. Viele Roma vom Balkan werden allerdings in ihren Herkunftsländern diskriminiert. In Deutschland haben sie kaum Chancen auf Asyl. Anders etwa in der Schweiz: Dort bekommen 40 Prozent der Flüchtlinge vom Balkan Asyl.

 

Angst: Die Flüchtlinge bringen den Terror zu uns

 

Eine großartige Initiative und ein kleiner Lichtblick in diesen Zeiten der Verunsicherung, Demagogie und Hetze.

Angst ist ein schlechter Ratgeber!

Hier gibt’s noch mehr davon:

bildkorrektur.tumblr.com

Right Now – Eine Bestandsaufnahme

Ich lese… derzeit vorwiegend englischsprachige Krimis auf dem Kindle.

Ich trage… viele Ideen für eigene Projekte in mir. Einiges davon dreht sich im weitesten Sinne um Geschichte und Fotografie. Mal sehen, ob ich die Zeit finde, das eine oder andere umzusetzen.

Ich habe… die Nase gestrichen voll von Eltern, die ihren Kindern keine Grenzen setzen, weil sie lieber der beste Freund ihres Kindes wären anstatt ihre Verantwortung als Eltern wahrzunehmen.

Ich höre… bei der Arbeit am liebsten Gewitter mit Sturm

Ich trinke… immer noch regelmäßig zu wenig, obwohl ich es sofort merke, wie gut es mir tut, wenn ich genug trinke.

Ich esse… schon seit Mai schwere Winterkost, der Körper verlangt danach. Energie!

Ich stehe… immer mit einem Bein im Knast – Zumindest fühlt sich das Leben als Webentwickler zeitweise so an.

Ich gehe… jetzt wieder öfter spazieren und fotografieren. Futter!

Ich lache… momentan viel mit Kunden. So kann es bleiben!

Ich sehe… nicht ein, warum die Menschen, die jahrelang dafür gesorgt haben, dass ein Viertel lebenswert ist, jetzt vertrieben werden, weil sie die Mieten nicht mehr zahlen können, die die zugereisten neuen Besitzer ihrer (nun Eigentums-)Wohnungen verlangen, nur um ihre Rendite zu sichern und noch mehr Kohle zu machen.

Ich mag… intelligente Menschen, die es nicht nötig haben, andere herablassend zu behandeln, die vielleicht etwas langsamer im Denken und Begreifen zu sein scheinen.

Ich schreibe… immer sehr ausführlich, wenn ich was erklären will.  Nicht jeder mag das. Ich arbeite dran.

Ich weiß… nicht, was ich möchte,

Ich möchte… nicht, was ich weiß (Großartig: Blandine Ebinger: Die Hysterische Ziege)

 

Idee gesehen bei der Kaltmamsell